Hausharmoniesierung nach Engel

Wohnungs- und Haus- und Schlafplatzoptimierung

 

 

 

Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten ein wohltuendes energetisches Wohnklima in Ihrem Haus oder Wohnung zu erzeugen. Vor vielen Jahren hat J.Engel ein System entwickelt, das mit Hilfe der Pyramidenenergie die Wahrnehmung einer angenehmen Wohnpsychologie stärken soll und ein positives energetisches  Ambiente schafft.  

 

 

 

 

 


 

Dazu gehört die radiästhetische Analyse der Bausubstanz, des gesamten Bauplatzes und der näheren Umgebung. Auch die eingehende Untersuchung verwendeter Baumaterialien, der Einrichtungsgegenstände, der Elektrik, der elektromagnetische Einstrahlung von außen und nicht zuletzt des Trinkwassers sind wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Wohnungs-, Haus- und Schlafplatzoptimierung.


In früheren Zeiten waren sie etwas ganz Gewöhnliches: Rutengänger prüften den Platz für den geplanten Hausbau und suchten die richtige Stelle für den Schlafplatz. Leider ging diese Methode in unserer modernen Zeit verloren.  

 

 

 

 

 


 

Viele Menschen nehmen durch Ihre Sensibilität intuitiv oft Schwingungen aus dem Erdreichwahr, seien es Erdverwerfungen, Wasseradern, historische Belastungen und vieles mehr. Hierzu kommt die Belastung durch Elektrosmog, vor allem durch unsere moderne Kommunikationstechnik Hier kann es durchaus in uns zu undefinierten Befindlichkeiten, Unwohlsein und dergleichen kommen.


 

Mit Hilfe der Radiästhesie können diese Disharmonien in Ihrer Wohnung oder Ihrem Hauserspürt und Störungsherde intuitiv  lokalisiert werden. Alle Ergebnisse fließen in das "Pyramidenprogramm", rituell gespeichert in einem Amethyst, um so eine individuelle Lösung für Ihren Lebensraum zu schaffen.


 

Jeder Mensch wird die hier eingesetzte pyramidiale Energie subjektiv anders empfinden, erfahrbar ist sie durch die Radiästhesie und Kinesiologie. Leider ist sie durch die Schulwissenschaft noch nicht anerkannt.


 

Die Kosten für Beratung und Programmierung inkl. Amethyst betragen 390,00 € zuzüglich Einrichtung (je nach Zeitaufwand, maximal aber 100 €) und zusätzlich eventuell entstandener Fahrtkosten Ihres Fachberaters.


 

 

 

 

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.